Landschaft des Wissens – WAGE ZU DENKEN!

Unter diesem Motto organisieren wir seit 2013 gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern in Kärnten und darüber hinaus eine Plattform, auf der engagierte Menschen aus unterschiedlichen Organisationen und Institutionen Impulse zur Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung aufgreifen und nach Möglichkeiten eigene gesellschaftliche Beiträge hinterfragen können.

Ziel ist es, angesichts globaler Herausforderungen mit den Teilnehmenden die Frage nach einer „wünschenswerten Zukunft“ zu diskutieren und gemeinsam darüber nachzudenken, was sie in ihren jeweiligen Regionen, Unternehmen, Organisationen und Institutionen tun können, damit diesem „Wollen“ auch ein entsprechendes „Handeln“ folgen kann.

Die „Landschaft des Wissens“ …

  • stellt Denkräume für jene Menschen zur Verfügung, die sich zu brisanten Problemen unserer global vernetzten und zunehmend komplexen Welt selbst sowie aus erster Hand ein Bild machen und mit anderen kritischen Menschen darüber diskutieren möchten,
  • bietet kompakte Impulsreferate ausgesuchter Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Disziplinen, die ihre fundierten Gedanken und Standpunkte als Diskussionsgrundlage in unterschiedlichen thematischen Foren und Veranstaltungsformaten zur Verfügung stellen,
  • beleuchtet das Spannungsfeld zwischen den globalen Herausforderungen und den lokalen Bedürfnissen im Hinblick auf das gemeinsame „öffentliche Gute“ und die Lebensqualität auch für zukünftige Generationen,
  • hinterfragt kritisch insbesondere auch den Beitrag von Bildung und Wissenschaft im Hinblick auf die kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung von Regionen,
  • bietet vertiefende Workshops an, um den Transfer zwischen den allgemeinen Impulsen aus der Veranstaltung und der spezifischen/besonderen Praxis der Teilnehmenden zu unterstützen, und
  • stellt die Frage nach geeigneten Kommunikationsformen für einen fundierten transdisziplinären Dialog, der kollektive Entscheidungen ermöglicht und Betroffene zu Beteiligten macht.

AVISO: Die Landschaft des Wissens 2020 findet von 14. bis 16. Oktober am Weißensee statt. Weitere Details folgen!

Kooperation als Erfolgsfaktor für nachhaltige Unternehmens- und Standortentwicklung!

Landschaft des Wissens: Wage zu denken - 25. bis 27. September 2019 im "Weissensee Haus" Bei unserer heurigen Veranstaltung von 25. bis 27. September 2019 haben wir am Weissensee mit hochkarätige Referenten die Frage nach einer wünschenswerten Zukunft thematisiert-  und zwar insbesondere in Hinblick auf die Möglichkeiten, regional initiativ zu werden und die Herausforderungen konkret aufzugreifen und [...]

Europa der Regionen: Herausforderungen für Politik und Wirtschaft

Landschaft des Wissens: Wage zu denken - 26. bis 28. September 2018 im "Weissensee Haus" Vorträge und Diskussionen: Dr. Franz Fischler "Das Europa der Regionen ist näher an den Menschen" Felix Gottwald, MAS "EINFACH.ECHT.STARK." Nini Tsiklauri "Pulse of Europe - Europa in meiner Region" Univ.-Prof. Dr. Werner Weidenfeld "Europa in strategischer Not? Region - Staat - [...]

Potenziale und Grenzen für eine nachhaltige regionale Entwicklung

Landschaft des Wissens: Wage zu denken - 27. bis 29. September 2017 im "Weissensee Haus" Gerade unter den Rahmenbedingungen einer ungebrochen kapitalistisch entfesselten globalen Wirtschaft sowie einer schier unglaublichen Ignoranz gegenüber Natur und Umwelt stellt sich die Frage nach positiven Zukunftsbildern und Potenzialen für Beiträge zu einer nachhaltigen Entwicklung auf lokaler und regionaler Ebene umso mehr: Welche [...]

Die Zukunftsfähigkeit von Regionen

Landschaft des Wissens: Wage zu denken - 27. bis 30. September 2016 im "Weissensee Haus" Nach den ersten drei Veranstaltungen, welche erfreulicher Weise breites Interesse und auch Engagement hervorriefen, wurde die Veranstaltungsreihe gemeinsam mit Kooperationspartnern einer Evaluierung unterzogen. Es gilt, diese Initiative nun auf eine breitere Basis zu stellen und die Plattform am Weissensee so [...]

Die offene Gesellschaft – eine Illusion?!

Landschaft des Wissens: Wage zu denken - 06. bis 08. Oktober 2015 im "Weissensee Haus" Denn viele Indizien weisen darauf hin, dass es mit der vermeintlichen Freiheit und Offenheit in immer mehr Bereichen gar nicht so gut bestellt ist, wie man vielfach glaubt oder uns glauben machen will: Krisenherde und Migrationsströme, angesichts derer neue Grenzen [...]

Gesellschaftliche Veränderungen verstehen und gestalten!

Landschaft des Wissens: Wage zu denken - 08. bis 10. Oktober 2014 im "Weissensee Haus" Mit der „Landschaft des Wissens“ stellt der Universitäts.club|Wissenschaftsverein Kärnten seit 2013 gemeinsam mit der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und weiteren Kooperationspartnern eine Plattform zur Verfügung, auf der engagierte Menschen aus unterschiedlichen Organisationen und Institutionen Impulse zur Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung aufgreifen und im Hinblick [...]

Politisch gestalten durch Bildung und Dialog

Landschaft des Wissens: Wage zu denken - 16. bis 19. September 2013 Altes Casino, Hotel Villa Bulfon, Velden am Wörthersee Ausgangspunkt: Angesichts der Komplexität der Herausforderungen und der zunehmenden Vernetzung einer sich schnell verändernden Welt befindet sich auch die politische Öffentlichkeit im Wandel. Die „klassische“ partei- und standespolitisch orientierte Wahrung gesellschaftlicher Interessen hat nicht nur [...]