Waldsymposium FOR FOREST am 22. Oktober 2019

Waldsymposium FOR FOREST am 22. Oktober 2019

2019-07-18T11:16:43+00:00 Alle Beiträge|

Im September und Oktober 2019 wird im Fußballstadion in Klagenfurt ein authentischer Wald zu sehen sein. Das Spielfeld wird gänzlich von Mischwald bedeckt. Von den Rängen aus können die Zuschauer die Bäume auf dem Feld, wo sonst gespielt wird, Tag und Nacht (von 10:00 bis 22:00) bei freiem Eintritt bestaunen. Dieses ebenso ungewohnte wie faszinierende Bild, wird ganz verschiedene Emotionen und Reaktionen auslösen.

Waldsymposium des Universitäts.club

Der 22. Oktober 2019 steht ganz im Zeichen des Universitäts.club: In Anlehnung an unserer Symposium im März zum Thema „Unser WALD und der KLIMAWANDEL in Kärnten“ eröffnen wir unsere Ausstellung mit Werken von Kindergartenkinder des Waldkindergartens Waldlicht, Kindern der Malschule Klagenfurt und Schülern des Stiftsgymnasiums Viktring zum Thema Wald. Für die musikalische Umrahmung zeichnet sich Paul Gulda am Klavier aus. Während Horst Peter Groß auf den anthropologischen Widerspruch zwischen Mensch und Natur eingeht, thematisiert Christian Berg das „Ökosystem Wald“ und ein Botschafter für Klimagerechtigkeit stellt die Kinder- und Jugendinitiative „Plant-for-the-Planet“ vor. In einer Podiums- und Publikumsdiskussion steht die Idee hinter „FOR FOREST“ im Mittelpunkt.

Wann & wo

Dienstag, 22. Oktober 2019
18.00 – 21.00 Uhr
VIP-Room im Wörthersee Stadion

Größte Kunstintervention Österreichs im öffentlichen Raum

„FOR FOREST. Die ungebrochene Anziehungskraft der Natur“ von Klaus Littmann nach einer Zeichnung des österreichischen Künstlers Max Peintner rückt das modernste Stadion Österreichs ins Zentrum internationaler Aufmerksamkeit. Dies geschieht durch eine völlig neue Betrachtungsweise des scheinbar Gewohnten und die Dimension der Kunstintervention.

Anmeldung:

DSGVO-Hinweis: Fotografie und Film
Wir möchten darauf hinweisen, dass im Rahmen dieser Veranstaltung Fotografien und Filme erstellt werden können. Diese Aufnahmen können in verschiedenen Medien (Print, TV, Online etc.) des Universitäts.Club oder ihr nahestehender Verbände Verwendung finden. Mit der Teilnahme stimmen Sie dieser Veröffentlichung ausdrücklich zu.
Zu unserer Datenschutzerklärung