Kordesch Ramona Maria 2019-08-07T09:06:47+00:00

Project Description

Ramona Maria Kordesch

Die Arbeit der Zivilgesellschaft. Kooperationsherausforderungen einer globalen Welt

Als ureuropäischer Beitrag der politischen Philosophie theoretisch gekennzeichnet, entwickelt sich die Bürger- bzw. Zivilgesellschaft gegenwärtig im besten Sinne zu einem shared value und innovativen Entwicklungsfeld für globale Akteure der Politik wie auch der Wirtschaft. So belegen etwa die Sustainable Development Goals (SDG`s) der United Nations, dass vor allem Kooperation ein entscheidender Faktor des Gelingens von guter gesellschaftlicher Entwicklung ist. Als neuer Player in der Arbeitsorganisation von Gesellschaft schlechthin, der sich angesichts gravierender sozialer und ökologischer Herausforderungen auch einer Schöpfungsverantwortung für Mensch und Welt bewusst ist, zeigt sich die Zivilgesellschaft als innovatives Wirkungsfeld für Akteure aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Der skizzierte Vortrag versteht sich als Plädoyer für den Ausbau einer Kooperationskultur von Institutionen und Organisationen mit öffentlichem, privatem oder gesellschaftlichem Wertschöpfungsinteresse.

Über Ramona Maria Kordesch:

Geboren 1986 in Klagenfurt am Wörthersee, Theologin, Wirtschaftsethikern und Zivilgesellschaftsforscherin am Leadership Excellence Institute Zeppelin | LEIZ der Zeppelin Universität in Friedrichshafen. Von 2013 bis 2016 leitete sie die Forschungsstelle „Innovationssysteme der Wohlfahrtsorga-nisationen | FIWo“, ein innovatives Kooperationsprojekt mit dem Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart und dem Civil Society Center | CiSoC der Zeppelin Universität. Als Senior Researcher leitet sie seit 2016 den Forschungscluster „Leadership & Civil Society“ an LEIZ und gründete 2017 die gemeinnützige Stiftung „Societas Futura. Gesellschaft Gestalten“ als Think Tank mit assoziierter Beratungsgesellschaft und Bildungsangebot für mehrwertiges Unternehmertum in Wien und Kärnten.

Ramona Maria Kordesch hält einen Impulsvortrag bei der Landschaft des Wissens 2019 am Weissensee:

26. September 2019, 15:00 – 15:45 Uhr

Zur Landschaft des Wissens 2019

Veranstaltungen:

Landschaft des Wissens 2019