„Potenziale und Grenzen für eine nachhaltige regionale Entwicklung“ 27. – 29. September 2017

„Potenziale und Grenzen für eine nachhaltige regionale Entwicklung“ 27. – 29. September 2017

27. – 29. September 2017 „Weissensee Haus“, Techendorf 78, Weissensee

Gerade unter den Rahmenbedingungen einer ungebrochen kapitalistisch entfesselten globalen Wirtschaft sowie einer schier unglaublichen Ignoranz gegenüber Natur und Umwelt stellt sich die Frage nach positiven Zukunftsbildern und Potenzialen für Beiträge zu einer nachhaltigen Entwicklung auf lokaler und regionaler Ebene umso mehr:

Welche Möglichkeiten haben Einzelne in und mit ihren Organisationen und Unternehmungen, um gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und konkrete Beiträge zu leisten?

Welche Kompetenzen braucht es dazu, welche Ansatzpunkte sind möglich? – Und:

Wie kann man sich dabei vernetzen, d.h. organisationsübergreifend gegenseitig unterstützen und ergänzen?